Startseite Immobilienpool IP-Eigentumswohnungen IP-Doppelhaeuser IP-005DHH IP-007DHH IP-017DHH IP-Mehrfamilienhaeuser IP-Einfamilienhäuser IP-201122-RMH Haustypen Einfamilienhäuser-HT 009-Ivette EFH-013 EFH-015 Doppelhäuser-HT DH-008 Planungen Aktuelle Projekte AP-201113 Reihenhausanlage AP-201226-Einfamilienhaus-Walzbachtal AP-201126-DHH-Walzbachtal AP-201103-DHH-Walzbachtal Referenzen REF-2008 REF-2009 REF-2010 REF-2011 AP-3ZW-OG-Westmarkstraße AP-3ZW-DG-Westmarkstraße IP-2ZW-Westmarkstr Informationen EWärmeG Baufinanzierung Dach Unterspannbahn Unterdach Innenausbau Dachraum Dacheindeckung Dachdaemmung Dachstuhl Waermedaemmung-Dach Solar-Kollektoren Photovoltaik Fenster-und-Tueren Holzpellets Pelletsoefen Pelletslager Waermepumpe Zentrale Staubsaugeranlage Brennwertkessel Daemmung-von-Aussenwaenden Daemmung-von-Aussenwaenden-2 Wandbelaege Wandbelaege-2 Bodenbelaege Sanitaerausstattung Sanitaerausstattung-2 SA-Accessoires SA-Wellness Kontakt Partner Produktpartner Impressum 

Waermedaemmung-Dach

Dämmung Dach Diese Konstruktion hat sich als Standardkonstruktion durchgesetzt, da die Anforderungen durch Bauphysik-Konstruktion und Wirtschaftlichkeit in besonders hohem Maße erfüllt werden. Die eingesetzten Holzwerkstoffplatten als Unterdach, üblicherweise Holzweichfaserplatten gem. DIN 68 750 mit Nut-Feder Verbindung, müssen entsprechend ihrer Wasserdichtigkeit den DIN-Vorgaben sowie den Richtlinien des Dachdeckerhandwerks entsprechen. Die jeweiligen Herstellerangaben und Verarbeitungshinweise sind zu beachten. Das gilt sowohl für die mögliche Nutzung als Notdacheindeckung, für die Verwendung auf geringen Dachneigungen, den Sparrenabstand und andere konstruktive Voraussetzungen.

Informationen

_________________________

Der Einsatz von Holzweichfaserplatten als Unterdachplatten bringt gegenüber der Verwendung von Unterdeckbahnen als Folien eine Reihe von Vorteilen mit sich. Das von verschiedensten Herstellern angebotene Nut- und Federsystem gewährleistet ab einer bestimmten vom Hersteller definierten Dachneigung ein hohes Maß an Wasser- und Winddichtigkeit. Die hohe Wasserdampfdiffusionsfähigkeit der Unterdachplatte ist außerdem eine wichtige Voraussetzung für einen Aufbau in dem kein Kondensat ausfallen kann. Hierzu gehören selbstverständlich noch eine entsprechende innere luftdichte Ebene, üblicherweise als verklebte Dampfbremspappe ausgeführt und das vollständige Ausfüllen des Sparrenhohlraumes mit Climacell.

zurück

Quelle: www.climacell.de





Startseite | Kontakt | Impressum





Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.